Unsere AGB

Preise: Alle Preise in EUR sind freibleibend ab Lager München incl. gesetzlicher Mehrwertsteuer. Alle Preisangaben für Serviceverpackungen ohne Entsorgungsgebühr. Soweit wir von Ihnen nicht anderweitig benachrichtigt wurden, fakturieren wir ohne Entsorgungsgebühren, weisen Sie jedoch darauf hin, daß damit die Haftung auf Sie übergeht. Preisänderungen (insbesondere aufgrund veränderter Rohstoffversorgung), Modelländerungen sowie unwesentliche Abweichungen in Form oder Farbe behalten wir uns vor. Die angegebenen Staffelpreise beziehen sich grundsätzlich auf die Abnahme kompletter Verpackungseinheiten bzw. eines ganzzahligen Vielfachen. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang, daß Verpackungseinheiten aktuellen Änderungen unterliegen können.

 

Sonderkonditionen: Bei Großabnahme gewähren wir günstigere Staffel- bzw. Palettenpreise – bitte fragen Sie gezielt an! Selbstabholung und gleichzeitige Barzahlung belohnen wir bei gelisteten Gewerbekunden ab EUR 50,- Nettowarenwert mit 2% Skonto und zusätzlich 3% Barabholvergütung. Angebote für vorteilhafte Jahresabschlüsse & Abrufaufträge unterbreiten wir Ihnen gerne auf Anfrage.

 

Zahlungsbedingungen: Wir liefern an gelistete Kunden im Allgemeinen gegen offene Rechnung, zahlbar innerhalb 10 Tagen abzüglich 2% Skonto bzw. 30 Tagen ohne Abzug. Bei Terminüberschreitung berechnen wir Mahngebühren und Verzugszinsen. Erstbestellungen zur Lieferung innerhalb Deutschlands sowie ins Ausland erfolgen per Nachnahme bzw. gegen Vorauskasse abzgl. 2% Skonto. Bei Vereinbarung von Bankeinzug gewähren wir 3% Skonto.

 

Lieferung: Es gibt keinen Mindestauftragswert. Ab einem Nettoauftragswert in Höhe von EUR 50,– liefern wir im Großraum München frei Haus. Innerhalb Deutschlands erfolgen Lieferungen von Standardartikeln ab EUR 150,– frei Haus. Lieferungen von sperrigen, großvolumigen oder schweren Gütern innerhalb Deutschlands sowie alle Lieferungen ins Ausland erfolgen unfrei – Porto-/Frachtkosten werden nach Aufwand berechnet. Sie erhalten in diesen Fällen eine separate Benachrichtigung über die tatsächlichen Frachtkosten. Bei Bestellungen unterhalb der Frei-Haus-Grenze belasten wir eine Versandkostenpauschale in Höhe von EUR 4,90 + MwSt. pro Paket. Kosten für Nachnahme-Sendungen gehen zu Lasten des Empfängers und werden auf der Rechnung von uns belastet. Unter EUR 50,– Nettowarenwert berechnen wir zudem einen Kleinauftragszuschlag in Höhe von EUR 3,– zzgl. MwSt. Zwischen Paketdienst, Spedition und Zustellung mit eigenem LKW wählen wir den jeweils am besten geeigneten Versandweg. Lieferungen per Kurierdienst erfolgen zu Lasten des Kunden ohne weiteren Aufpreis. Die Lieferung ist, sofern nicht anders schriftlich vereinbart, nicht versichert. Die Lieferung von Lagerartikeln erfolgt gewöhnlich innerhalb 48 Stunden. Bei sperrigen oder schweren Gütern sind längere Laufzeiten möglich. Von uns genannte Liefertermine sind unverbindlich, es sei denn, sie werden schriftlich als Fixtermin bestätigt. Die Anlieferung erfolgt grundsätzlich hinter die erste verschließbare Tür – frachtfrei Parterre. Soweit bei umfangreicheren, sperrigen oder schweren Artikeln Sondertransporte, z.B. in Keller oder höhere Stockwerke ohne Aufzug notwendig sind, bitten wir Sie uns vorab zu informieren. Gegebenenfalls werden längere Verladezeiten von uns in Rechnung gestellt. Teillieferungen sowie produktionsbedingte Mehr- oder Minderlieferungen vorbehalten. Für Saison- und Aktionsware gilt Lieferung solange Vorrat reicht.

 

Eigentumsvorbehalt: Alle Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der PAPIER-STEIN GmbH & Co. KG. Der erweiterte Eigentumsvorbehalt gilt als vereinbart. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist München. Alle auf unseren Internetseiten veröffentlichten Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterverbreitung und Veröffentlichung auf anderen Seiten wird hiermit ausdrücklich untersagt.

 

Reklamation: Offensichtliche Mängel und Transportschäden müssen spätestens innerhalb einer Woche nach Übergabe der Ware gerügt werden.

 

Widerrufsbelehrung:

 

Widerrufsrecht: Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Erfüllung unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

 

Fa. PAPIER-STEIN GmbH & Co. KG

Landsberger Str. 212

80687 München

 

Ein Widerrufsrecht besteht grundsätzlich nicht bei: CDs, DVDs, Software sowie Toner & Tinte, wenn die Schutzhülle geöffnet wurde. Bei Artikeln, die nach Kunden-Vorgabe extra gefertigt wurden (Sonderanfertigungen und Firmendrucke), ist ein Widerrufsrecht ausgeschlossen.

 

Widerrufsfolgen: Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

 

Rückgabebelehrung:

 

Rückgaberecht: Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z. B. als Brief, Fax, E-Mail), jedoch nicht vor Eingang der Ware. Nur bei nicht paketversandfähiger Ware (z. B. bei sperrigen Gütern) können Sie die Rückgabe auch durch Rücknahmeverlangen in Textform erklären. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. In jedem Fall erfolgt die Rücksendung auf unsere Kosten und Gefahr. Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an:

 

Fa. PAPIER-STEIN GmbH & Co. KG

Landsberger Str. 212

80687 München

 

Ein Rückgaberecht besteht grundsätzlich nicht bei: CDs, DVDs, Software sowie Toner & Tinte, wenn die Schutzhülle geöffnet wurde. Bei Artikeln, die nach Kunden-Vorgabe extra gefertigt wurden (Sonderanfertigungen und Firmendrucke), ist ein Widerrufsrecht ausgeschlossen.

 

Rückgabefolgen: Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens, für uns mit dem Empfang.

 

Datenschutz: Für die Geschäftsabwicklung notwendige Datenwerden mit Hilfe der EDV gespeichert und verarbeitet. Die Adressdatenwerden ausschließlich zu Werbezwecken unseres Hauses genutzt, wobei Sie dieser Verwendung jederzeit widersprechen können. Für Bonitätsprüfungen nutzen wir verschiedene Auskunfteien.

 

Links: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für all diese Links gilt: Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten, ausser unserer eigenen, haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten fremden Seiten auf unserer Homepage.

 

Salvatorische Klausel: Sollten eine oder mehrere dieser Bestimmungen nicht der gültigen Rechtslage entsprechen, so bleiben die anderen Bestimmungen davon unberührt.